BBB-aktuell

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt in Weilheim

20. Februar 2017
Um hochleistungsfähige Breitbandanschlüsse zu den kleinen und mittleren Unternehmen zu bringen, startete das Infomobil der Initiative Breitband@Mittelstand am 20. Februar seine Tour in Weilheim. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) lud zusammen mit der IHK München und Oberbayern ...

BMVI vergibt Förderbescheide für schnelles Internet

16. Februar 2017
Am 15.02.2017 hat die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesverkehrsminister, Dorothee Bär, weitere 124 Förderbescheide für Mittel aus dem Bundesprogramm für schnelle Breitbandzugänge überreicht. Kommunen und Landkreise mit unterversorgten Gebieten erhalten damit bis zu 50.000 Euro, um Ausbauprojekte für schnelles Internet zu ...

Haben Sie schon an Ihre jährliche Monitoring Meldung gedacht?

16. Februar 2017
Alle Stellen der öffentlichen Hand, die Projekte nach der Rahmenregelung der Bundesrepublik Deutschland zur Unterstützung des Ausbaus einer flächendeckenden Next Generation Access (NGA)-Breitbandversorgung (NGA-Rahmenregelung) fördern, sind verpflichtet, ihre Beihilfeleistungen dem Breitbandbüro des Bundes zu Monitoring-Zwecken gegenüber der Europäischen Kommission zu ...

Modern, übersichtlich und responsiv: breitbandbuero.de mit neuer Website

9. Februar 2017 Screenshot von der Website des Breitbandbüros des Bundes
Berlin, 09.02.2017. Zum Start der Informationskampagne Breitband@Mittelstand ist die neue Internetpräsenz des Breitbandbüros des Bundes (BBB) www.breitbandbuero.de in modernem Design abrufbar. Die neu gestaltete Website bietet dem Nutzer sowohl optisch als auch inhaltlich viele neue und aktualisierte Elemente. Ein Schwerpunkt ist die ...

Start der Roadshow für die Kampagne Breitband@Mittelstand

7. Februar 2017 Staatssekretär Rainer Bomba (l), Hauptgeschäftsführer des DIHK Dr. Martin Wansleben (m) und Tim Brauckmüller vom BBB (r) am 07/02/2017 im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrakstruktur in Berlin stehen vor dem Infomobil
Heute hat das Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI) zusammen mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) die Informationskampagne Breitband@Mittelstand gestartet. Ziel ist es, Chancen und Voraussetzungen des Breitbandausbaus und der Digitalisierung für kleine und mittlere Unternehmen in den Mittelpunkt ...

Wegfall der Roaminggebühren: Einigung über Vorleistungsentgelte

3. Februar 2017
Als letzten Schritt zur Abschaffung der Roamingaufschläge der Mobilfunkanbieter haben sich die Vertreter des EU-Parlaments, des Rates und der Kommission darüber geeinigt, wie die Roamingvorleistungsmärkte reguliert werden sollen. Ab dem 15. Juni 2017 können Kunden europäischer Mobilfunkanbieter in der gesamten EU ...

BBB-Fortgeschrittenenworkshop bei der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen

25. Januar 2017
Die Workshopreihe des Breitbandbüros des Bundes (BBB) führte am 24. Januar 2017 zur Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen in Erfurt. Der Teilnehmerkreis setzte sich sowohl aus Mitarbeitern des Breitbandbüros des Landes Thüringen, als auch aus Vertretern der Thüringer Aufbaubank und der zuständigen Landesministerien zusammen. Die ...

Gesprächsrunde auf der Grünen Woche

23. Januar 2017
Am 22. Januar 2017 lud die Akademie für die Ländlichen Räume Schlewswig-Holstein Tim Brauckmüller, Geschäftsführer des Breitbandbüros des Bundes, zu einer Gesprächsrunde im Rahmen der Grünen Woche in Berlin ein. Unter dem Titel „Wie Breitband das Land verändert – Wie ...

Start des Sonderprogramms Gewerbegebiete

16. Januar 2017
Heute startet das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur den Aufruf zum Sonderprogramm Gewerbegebiete, für das 350 Mio. Euro bereitgestellt werden. Im Rahmen des Programms können Gebietskörperschaften eine Förderung von maximal einer Mio. Euro für Gewerbe- und Hafengebiete beantragen. Dobrindt: „Wir ...

Start des zweiten Aufrufs für Beratungsleistungen für Breitbandprojekte

14. Januar 2017
Seit dem 4. Januar können wieder Anträge auf Förderung von Beratungsleistungen gemäß der Richtlinie „Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland“ eingereicht werden. Die Anträge sind sowohl in elektronischer Form über das Online-Portal www.breitbandausschreibungen.de als auch postalisch an ...


Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin