• Startseite
  • Flugtradition im Herzen des Rhein-Main-Gebietes

Flugtradition im Herzen des Rhein-Main-Gebietes

Heute steht die Stadt Griesheim auf dem Tourplan. Die Stadt liegt direkt im Herzen des Rhein-Main-Gebietes, westlich von Darmstadt. Das Kampagnenteam ist dort für Unternehmensbesuche unterwegs.

Was viele nicht wissen: In der größten Stadt des Landkreises Darmstadt-Dieburg befindet sich der älteste Flugplatz Deutschlands. Er wurde 1908 von Flugpionier August Euler eröffnet. Euler – übrigens entfernt verwandt mit dem bekannten Mathematiker Leonhard Euler – war Ingenieur und gründete in Griesheim im gleichen Jahr die erste Fabrik für Motorflugzeuge auf deutschem Boden. Er absolvierte zudem im Jahr 1910 die damals neue Pilotenprüfung und war damit erster Inhaber eines amtlichen Flugzeugführerscheins.

Sein Einsatz für die Luftfahrt schlug sich in den Folgejahren in der Zulassung des ersten deutschen Luftverkehrsunternehmens und in der ersten Luftverkehrsordnung nieder. Zudem war Euler Initiator des ersten deutschen Postfluges im Jahr 1912 – zwischen Frankfurt am Main und Darmstadt.

Das Informationsmobil wird beim Besuch in Griesheim ganz in der Nähe des August-Euler Flugplatzes Halt machen. In der Flughafenstraße besuchen wir die dort ansässige AOM-Systems GmbH, um über Zukunftstechnologien ganz anderer Art zu sprechen, nämlich über Düsen, Tropfen- und Spray-Analyse und Sprühprozesse.


Foto: Das Informationsmobil unterwegs in Hessenal.
Fotocredits: BBB / Andreas Silberbach



Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin