Breitbandausbau und die Rolle der Bauämter

Breitbandausbau und die Rolle der Bauämter
  • Level: Fortgeschritten
  • Teilnehmerzahl: 15-20
  • Dauer: 1 Tag

Download PDF

Ziel der Veranstaltung

In diesem Workshop wird Ihnen umfassendes Know-how zu konkreten Planungsschritten beim Breitbandausbau und zur Durchführung konkreter Planungsvorhaben beim Ausbau des Breitbandnetzes vermittelt.

Mitarbeiter von Bauämtern werden mit dem fachlichen Hintergrund, den Besonderheiten und dem Nutzen des Breitbandausbaus in ihrer Region vertraut gemacht. Im Fokus stehen mögliche Maßnahmen der Bauämter zur Optimierung des Breitbandausbaus. Den Teilnehmern soll das notwendige Wissen vermittelt werden, um den Breitbandausbau zeit- und aufwandsoptimiert vor Ort durchzuführen.

Zielgruppen
  • Mitarbeiter von Bauämtern und Bauamtsleiter
Schulungsinhalte

Erkenntnisse aus den letzten fünf Jahren Breitbandausbau

  • FttC, FttB, FttH, FttD und LTE: Vor- und Nachteile der jeweiligen Technologie
  • Internetanwendungen heute und in Zukunft

Grundlagen und Hintergründe eines Breitbandnetzausbaus

  • technische Konzeption
  • Trassenlänge und Bauzeit
  • Projektablauf beim Telekommunikations-Netzausbau
  • Anbindung an Backbone, Teil- und Hauptorten
  • Backbone-Strecken innerorts
  • Open Access Ideen und Geschäftsmodelle im Open Access
  • White Label/Wholesale, WholeBuy

Anforderungen durch Netzbau und Betrieb

  • Verlegetechniken und Anforderungen
  • Materialien
  • Leerrohrgrößen und DIN-Normen
  • Grundlagen für die Verlegung
  • Zeitmanagement: administrative und organisatorische Voraussetzungen


Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin