Header Grafik Breitband vor Ort

Breitband@Mittelstand

Mit der Informationskampagne Breitband@Mittelstand wird Unternehmern der Nutzen der Gigabit-Infrastruktur verdeutlicht. Technologisches Herzstück der Kampagne ist das Informationsmobil. Das neun Meter lange und drei Meter hohe Fahrzeug ist seit Februar in Deutschland unterwegs. Technologieparks, Kompetenzzentren, Gewerbegebiete, Regionalveranstaltungen sowie zahlreiche Projekte sind Zielorte der Roadshow.
Das Informationsmobil zeigt vor Ort anhand konkreter Anwendungsbeispiele auf, wie die digitale Transformation Kommunikation, Geschäftsmodelle und Produktionsprozesse künftig verändern wird. Experten des Breitbandbüros des Bundes (BBB) stellen im Rahmen dieser bundesweiten Roadshow Fördermöglichkeiten vor und beraten regionale Unternehmer. Diese können mit Hilfe des Bandbreitenrechners bereits im Vorfeld ihren Breitbandbedarf prüfen.
Die Kampagne Breitband@Mittelstand ist eine Initiative des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK).

Tourtagebuch

Unternehmensbesuche in Rödermark

26. Juni 2017
Wie an dieser Stelle berichtet, machte das Informationsmobil am Wochenende Station in der hessischen Kleinstadt Rödermark und ließ sich die Gelegenheit zu Unternehmensbesuchen nicht nehmen. So waren wir zu Gast bei ...

Auf dem Marktplatz in Rödermark

24. Juni 2017
Der Weg unseres Informationsmobils führt von Sachsen nach Hessen und dort heute auf den Marktplatz von Rödermark. Die Stadt Rödermark im Landkreis Offenbach liegt etwa 35 Kilometer südöstlich von Frankfurt und ...

Alle Tagebucheinträge anzeigen

Tourkarte

Erklärvideo zur digitalen Transformation

Das Erklärvideo zeigt ausgehend von Prozessen der Digitalisierung Potenziale der digitalen Transformation für Unternehmen auf.



Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin