Header Grafik Breitband vor Ort

Roadshow Tagebuch

Die (Fach-)Welt zu Gast beim Informationsmobil

23. Oktober 2017
Diese Woche besuchen wir mit dem Informationsmobil mal wieder für ein paar Tage die Hauptstadt. Der Anlass ist die Messe und der Kongress „Digitale Regionen – heute und morgen“ auf dem Messegelände in Berlin. Die Fachmesse findet im Rahmen des Broadband World Forum 2017 statt und das Informationsmobil ist natürlich ein wichtiger Botschafter des Breitbandausbaus in Deutschland. Nach tausenden Kilometern in ...

Der Hohe Dom St. Martin zu Mainz

20. Oktober 2017
Gestern waren wir mit der Informationskampagne Breitband@Mittelstand anlässlich eines Workshops mit der IHK-Rheinhessen in Mainz. Die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt hat vor allem aufgrund ihrer langen Geschichte (Kelten erstes Jahrtausend v. Chr.; Römer von ca. 50 v. Chr. bis Mitte des 4. Jahrhunderts; Erzbistum seit ca. 780) eine große Anzahl an Sehenswürdigkeiten. Eines der auffälligsten Bauwerke ist allerdings der Hohe Dom St. Martin ...

Die Weinregion Rheinhessen

19. Oktober 2017
Gut gerüstet für die unbeständige Jahreszeit auf Deutschlands Straßen machen wir uns heute mit dem Informationsmobil auf den Weg nach Rheinhessen. Beim Workshop mit der IHK-Rheinhessen in Mainz informieren wir über den Breitbandausbau und sprechen mit regionalen Unternehmen und Hochschulen. Die Region Rheinhessen ist vor allem für den großflächigen Weinanbau bekannt. Von den 136 Gemeinden gibt es nur drei, die keine ...

Sicher unterwegs für den Breitbandausbau

18. Oktober 2017
Sicherheit geht vor! Nicht zuletzt im Autoverkehr, ganz gleich zu welcher Jahreszeit. Dies gilt selbstverständlich auch für das neun Meter lange und drei Meter hohe Informationsmobil, das für die Kampagne Breitband@Mittelstand tausende von Kilometern im Jahr unterwegs ist. Deshalb stand gestern der Reifenwechsel in Ebersbach-Neugersdorf, einer Kleinstadt im Herzen der Oberlausitz, Sachsen an. Dort warteten in einem Caravan-Center die Winterreifen während ...

Zurück in Leipzig

17. Oktober 2017
Für einen Workshop in Zusammenarbeit mit der IHK zu Leipzig kehrten wir gestern zurück in die sächsische Metropole, die bereits im Juni im Mittelpunkt unseres Interesses stand. Vor dem Termin blieb noch ein wenig Zeit, den Trubel der Leipziger Innenstadt zu bestaunen. Die traditionsreiche Handelsstadt gilt seit Jahren als boomender Leuchtturm in Sachsen. Daran sind nicht zuletzt die Studierenden schuld, die ...

Entwicklungen in Elsteraue

16. Oktober 2017
Auf unserer Tour durch Sachsen und Sachsen-Anhalt, waren wir am vergangenen Freitag bei schönem Herbstwetter in Elsteraue. Die im Dreiländereck zwischen Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt gelegene Gemeinde ist Heimat für knapp 10.000 Einwohner von denen mehr als 500 im dortigen Chemie- und Industriepark Zeitz arbeiten. Das Gewerbegebiet geht auf das in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts errichtete Hydrierwerk Zeitz zurück. ...

Weißandt-Gölzau – zentrale Lage und Chemiefokus

13. Oktober 2017
Aus Sachsen zurück in Sachsen-Anhalt fuhren wir am Mittwoch nach Weißandt-Gölzau. Der Ort ist Verwaltungssitz der 2010 gebildeten Einheitsgemeinde Südliches Sachsen-Anhalt. Direkt an der Bundesstraße 183 auf halbem Wege von der A 9 nach Köthen gelegen, ist Weißandt-Gölzau logistisch gut angebunden: Halle, Leipzig, Bernburg, Bitterfeld und Dessau sind schnell erreichbar. Es verwundert daher wenig, dass der Ort als Industriestandort überregionale Bedeutung ...

Zwischen den Grenzen

11. Oktober 2017
Gestern waren wir mit dem Informationsmobil zu Gast bei Use My Energy, einem Unternehmen, dessen Ziel es ist, Erzeugern und Verbrauchern die Vorteile des Branchenwandels der Energiewirtschaft gezielt und profitabel nutzbar zu machen. Use My Energy ist ansässig im sächsischen Zittau, der mit circa 25.000 Einwohnern fünftgrößten Stadt der Oberlausitz, direkt im Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien. Die geografisch besondere Lage bringt es mit ...

Funktionales und Verspieltes in Ottendorf-Okrilla

10. Oktober 2017
Wir setzten zum Wochenbeginn unsere Tour aus Burg fort und fuhren Richtung Südosten nach Ottendorf-Okrilla in Sachsen. Die Gemeinde im Landkreis Bautzen liegt in unmittelbarer Nähe zu Dresden und beherbergt gleich zwei architektonische Highlights, die konträrer kaum sein können. Im Süden von Ottendorf-Okrilla befindet sich das Schloss Hermsdorf. Der prunkvolle Barockbau stammt aus dem 16. Jahrhundert. Ursprünglich wurde das Schloss im ...

Die Türme von Burg

9. Oktober 2017
Der 2. Tag in Sachsen-Anhalt führte uns vergangenen Donnerstag nach Burg. Die Kreisstadt des Landkreises Jerichower Land befindet sich nordöstlich von Magdeburg am Elbe-Havel-Kanal. Die Kleinstadt wurde in den vergangenen Jahren aufwändig saniert und die einladende Innenstadt zeigt sich nun wieder mit zahlreichen Reminiszenzen an vergangene Jahrhunderte. Als Stadt der Türme besitzt Burg dazu einige bereits von Weitem auffallende Bauten mit ...

 



Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin