• Startseite
  • Weißandt-Gölzau – zentrale Lage und Chemiefokus

Weißandt-Gölzau – zentrale Lage und Chemiefokus

Aus Sachsen zurück in Sachsen-Anhalt fuhren wir am Mittwoch nach Weißandt-Gölzau. Der Ort ist Verwaltungssitz der 2010 gebildeten Einheitsgemeinde Südliches Sachsen-Anhalt. Direkt an der Bundesstraße 183 auf halbem Wege von der A 9 nach Köthen gelegen, ist Weißandt-Gölzau logistisch gut angebunden: Halle, Leipzig, Bernburg, Bitterfeld und Dessau sind schnell erreichbar.

Es verwundert daher wenig, dass der Ort als Industriestandort überregionale Bedeutung erfährt. Insbesondere Chemieindustrie und das Kunststoff verarbeitendes Gewerbe ist hier angesiedelt. Diese Branchen können auf eine mehrere Jahrzehnte andauernde Tradition am Standort zurückblicken. Nach Zuckerindustrie, die ab Mitte des 19. Jahrhunderts den wirtschaftlichen Aufschwung der Region herbeiführte und im Anschluss an die Braunkohleförderung, die ihren Zenit Mitte des 20. Jahrhunderts erreichte, waren es die Polyethylen- und PVC-Folien, hergestellt im VEB Orbitalplast, die den Ort im heutigen Landkreis Anhalt-Bitterfeld zu großer wirtschaftlicher Bedeutung verhalfen. Der hier ansässige zum Volkseigenen Kombinat Chemische Werke Buna gehörende VEB Orbitalplast stieg zum größten Kunststoffproduzenten der DDR auf.
Die Wendejahre bedeuteten zwar einen großen Umbruch. Der industrielle Fokus in der Region blieb jedoch in Teilen erhalten.

Wir besuchten mit der KKA GmbH einen Betrieb, der Produktionsanlagen fertigt. KKA vertreibt seine Druckmaschinen, Trocknungssysteme und Beschichtungsanlagen weltweit und ist bei der Digitalisierung ganz vorne dabei. Im Interview mit dem Geschäftsführer erfuhren wir mehr.


Foto: Das Informationsmobil auf dem Gelände der KKA GmbH in Weißandt-Gölzau.
Fotocredit: BBB / Andreas silberbach.

Weitere Impressionen unserer Informationskampagne finden Sie in unserer Mediathek.



Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin