UMTS/HSPA

Der mobile Weg ins Internet

Wie funktionieren UMTS und HSPA?

UMTS steht für „Universal Mobile Telecommunications System“. Es hat sich als mobile Breitbandtechnik etabliert. Die Datenübertragungsraten betragen 384 Kilobit pro Sekunde beim Download und 64 Kilobit pro Sekunde beim Upload, wobei die Übertragungsraten sinken, wenn sich der Abstand zum Funkmast vergrößert oder die Anzahl der Nutzer in der Funkzelle zunimmt.

Inzwischen sind mit den Erweiterungen HSPA (High Speed Packet Access) und LTE (Long Term Evolution) leistungsfähigere Übertragungsverfahren verfügbar, mit denen wesentlich höhere Datenraten erzielt werden. Unter idealen Bedingungen sind bei HSPA im Download bis zu 42,2 Megabit pro Sekunde und im Upload bis zu 5,8 Megabit pro Sekunde erreichbar.

UMTS bzw. HSPA kann über mobile Endgeräte mit entsprechender Ausstattung genutzt werden. Diese suchen in der Regel bevorzugt nach dem schnelleren HSPA-Netz. Ist dieses nicht verfügbar, greifen die Endgeräte auf ein UMTS- oder GPRS-Signal mit geringerer Bandbreite zurück.

Wo ist UMTS bzw. HSPA verfügbar?

UMTS bzw. HSPA ist in allen großen Städten und Ballungsräumen verfügbar. Bereits 2010 betrug die UMTS-Netzabdeckung gemessen an der Bevölkerung in Deutschland zwischen 65 und 82 Prozent (Bundesnetzagentur Jahresbericht, 2010 (PDF), S. 90). In Regionen ohne leitungsgebundene Zugangstechnologien sind UMTS bzw. HSPA als alternative Breitbandverbindung geeignet.

Welche Kosten fallen an?

UMTS- bzw. HSPA-fähige Handys oder Laptopkarten sind oftmals in Verbindung mit entsprechenden Mobilfunkverträgen erhältlich. Die Kosten können sich aus einem Grundpreis und von übertragenden Datenvolumen abhängigen Preis zusammensetzen. Im Grundpreis kann aber auch ein bestimmtes Datenvolumen enthalten sein. Bei häufiger Nutzung empfiehlt sich eine Datenflatrate. Einige Anbieter ermöglichen die Nutzung auch ohne Grundgebühr und Vertrag. Die Abrechnung erfolgt dann mit einer Prepaidkarte nach Zeiteinheiten.



Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin