• Startseite
  • 16. Länderworkshop des Breitbandbüros des Bundes

16. Länderworkshop des Breitbandbüros des Bundes

Tim Brauckmüller (Geschäftsführer Breitbandbüro des Bundes) eröffnet den Länderworkshop des Breitbandbüros des Bundes in Düsseldorf am 17. Oktober 2018.

Am 17. und 18. Oktober 2018 hat das Breitbandbüro des Bundes den zweiten Länderworkshop in diesem Jahr in Düsseldorf ausgerichtet. Bei der insgesamt 16. Veranstaltung dieser Art trafen sich erneut Vertreter des Bundes sowie der Ministerien und Breitbandkompetenzzentren der Länder, um unter anderem den Stand des Breitbandausbaus und der Breitbandförderung vorzustellen.

Das Programm bestand aus Keynotes und Fachvorträgen von Vertretern des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (Dr. Bastian Wick, Franziska Weidlich-Schill, Norbert Schuldt, Susanne Ding, Dr. Mirko Paschke) und der Bundesnetzagentur (Steffen Schmitt), denen angeregte Diskussionen folgten. Teilnehmer aus den Ländern berichteten über aktuelle Strategien, Projektfortschritte, Herausforderungen und Erfolge beim Breitbandausbau in ihren Regionen. Tim Brauckmüller (Geschäftsführer Breitbandbüro des Bundes) moderierte die zweitägige Veranstaltung.

Im Fokus der Gespräche standen diesmal unter anderem die Entwicklungen beim Thema Mobilfunk und 5G, der privatwirtschaftliche und geförderte Breitbandausbau, die Umsetzung des DigiNetz-Gesetzes, der Infrastrukturatlas (ISA) der Bundesnetzagentur sowie europäische Entwicklungen – hier insbesondere der Kodex für die elektronische Kommunikation, der als digitaler Ordnungsrahmen der EU fungieren wird.

Eva Lingrün (Leiterin Referat Gigabitstrategie und Breitbandförderung, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen) spricht über die Breitbandförderung in NRW. Länderworkshop des Breitbandbüros des Bundes in Düsseldorf. 17. und 18. Oktober 2018.


Titelfoto: Tim Brauckmüller (Geschäftsführer Breitbandbüro des Bundes) eröffnet den 16. Länderworkshop des Breitbandbüros des Bundes.
Foto unten: Eva Lingrün (Leiterin Referat Gigabitstrategie und Breitbandförderung, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen) spricht über die Breitbandförderung in NRW beim 16. Länderworkshop des Breitbandbüros des Bundes. Düsseldorf, 17. und 18. Oktober 2018.
Fotocredits: BBB

BBB Logo


Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin