BBB-aktuell

Digitalisierung reduziert CO2-Emissionen

30. November 2017 Benjamin Köhler (CSO & Partner Relations, betterspace, 2.v.l.), Stefan Frankfurth (Inhaber und Direktor des Parkhotels Emstaler Höhe, 3.v.l.), Verena Scharf (BBB, 4.v.l.), und Silke Eckensberger (BBB, 3.v.r.) mit Hotelpersonal des Parkhotels Emstaler Höhe am 28.11. beim Besuch der Kampagne Breitband@Mittelstand des Breibandbüros des Bundes in Bad Emstal (Hessen).
Mehr Komfort, Kosteneinsparungen und gleichzeitig eine deutliche Verringerung von CO2-Emissionen – all das erreichte das Parkhotel Emstaler Höhe durch die intelligente Integration digitaler Prozesse. Die Kampagne Breitband@Mittelstand war am vergangenen Dienstag dort zu Gast, um sich das ...

BREKO Handelsplattform nimmt Betrieb auf

30. November 2017 Glasfasertechnik - Leerrohre, Kabel und Verbindungsstücke sind am 16/03/2017 in Wernigerode in der Hochschule Harz ausgestellt.
Die vom Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) ins Leben gerufene BREKO Handelsplattform für Breitbandinfrastrukturen hat am 8. November 2017 offiziell ihren Betrieb aufgenommen. Die technische Realisierung erfolgt durch 1&1 Versatel und vitroconnect. Ziel der neuen Plattform ist die einfachere Vermarktung ...

Lernen für digitale Anwendungen der Zukunft

29. November 2017
Mit der erstmalig veranstalteten Konferenz NConf soll die regionale Startup-Szene in Rostock und Umgebung eine eigene Plattform zum Erfahrungsaustausch erhalten. Unter dem Motto „Back to School – Learn Something New“ fand am 23. Oktober 2017 die erste ...

Der Glasfaserausbau im Landkreis Schwarzwald-Baar geht voran

28. November 2017
Technologiestärke, Branchenvielfalt und Kreativität – Die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg gilt heute als wichtiger europäischer Industriestandort, den vor allem mittelständische Unternehmen prägen und voranbringen. Die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg ist seit 150 Jahren Ansprechpartner für die Unternehmer in der baden-württembergischen Region ...

Erfolgreiche Premiere: „Digitale Regionen – heute und morgen‟ verknüpft Messe und Fachkongress

27. November 2017 Besucher stehen am 25.10.2017 in Berlin bei der Messe "Digitale Regionen - heute und morgen" am Informationsmobil. Foto: atene KOM GmbH / Florian Schuh
Auf dem Messegelände Berlin fand vom 24. bis 26. Oktober 2017 erstmals die von der atene KOM GmbH veranstaltete Messe „Digitale Regionen – heute und morgen“ statt. Im Rahmen des Broadband World Forums 2017 – einem weltweiten ...

„Unsere Umgebung wird in den kommenden Jahren noch intelligenter werden“

27. November 2017
Seit 2012 entwickelt die 28Apps Software GmbH Anwendungen für mobile Geräte und Wearables. Das Start-up aus Bremen hat es sich zur Aufgabe gemacht, partnerschaftlich mit seinen Kunden Produkte zu entwickeln und sie auch nach Abschluss eines Auftrags ...

Differenzierte Ausblicke auf die Arbeitswelt von morgen

24. November 2017
Gemeinsam mit der IHK Fulda und unterstützt von den Netzwerkvereinen Engineering Hightech-Cluster Fulda e.V. und Zeitsprung IT-Forum Fulda e.V., veranstaltete das Breitbandbüro des Bundes im Rahmen seiner Kampagne Breitband@Mittelstand am 20. November 2017 ein Forum unter dem ...

Hamburger Stadtteil stellt die Weichen auf Zukunft

23. November 2017 Das Breitbandbüro des Bundes ist mit der Kampagne Breitband@Mittelstand am 17.11.2017 unterwegs in Hamburg-Billbrook
Vergangenen Freitag besuchte das Breitbandbüro des Bundes ein Fachforum der Handelskammer Hamburg zum Breitbandausbau im Stadtteil Hamburg-Billbrook. Bei der Veranstaltung unter dem Titel „Breitband in Billbrook: Abgehängt oder angeschlossen?“ ging es um die Entwicklungspotenziale für den Standort ...

Das grüne Rechenzentrum in Braderup

23. November 2017
Zukunftsfähige Technologien spielen für die Digitalisierung eine entscheidende Rolle. Daher hat das Hamburger Start-up Windcloud GmbH mit seiner Kombination aus Windenergie, Hybridspeicher, Solar- und Biogasstrom mit einem Rechenzentrum ein innovatives und nachhaltiges Konzept geschaffen. Hierfür ist der ...

Begegnung mit der Digitalisierungsgeschichte

22. November 2017 Das Breitbandbüro des Bundes ist mit der Kampagne Breitband@Mittelstand am 15.11.2017 unterwegs in Kiel am Computermuseum der Fachhochschule Kiel.
Im Rahmen der Kampagne Breitband@Mittelstand war das Breitbandbüro des Bundes vergangenen Mittwoch in Kiel. Dort stand das Informationsmobil mit seiner Roadshow „Unterwegs für Deutschlands digitale Zukunft“ den Studierenden der Fachhochschule zur Verfügung. Viele fanden sich bei uns ...
BBB Logo


Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin