• Startseite
  • BBB-Qualifizierungsoffensive: Bauamtsleiter-Workshop in Borken

BBB-Qualifizierungsoffensive: Bauamtsleiter-Workshop in Borken

Am 10. März 2015 fand im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des Breitbandbüros des Bundes (BBB) erstmalig der Workshop „Rolle der Bauamtsleiter“ in Nordrhein-Westfalen statt. Der Termin wurde auf Initiative der Wirtschaftsförderin Katharina Höing initiiert, denn die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken und der Kreis Borken haben sich des Themas landkreisweite Breitbanderschließung bereits intensiv angenommen und möchten das vorhandene Knowhow noch erweitern.Unter der Leitung von Sven Butler vom Breitbandbüro des Bundes, wurden im Kreishaus Borken kommunale Bauamtsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter mit dem fachlichen Hintergrund, den Besonderheiten und dem Nutzen des Breitbandausbaus vertraut gemacht.

Im Fokus des eintägigen Workshops standen mögliche Maßnahmen der Bauämter zur Optimierung des Breitbandausbaus und die Vermittlung von spezifischem Wissen, wie Erschließungsmaßnahmen zeit- und aufwandsoptimiert vor Ort durchgeführt werden können.Zielsetzung des Workshops war es, die praktischen und theoretischen Fragen des kommunalen und regionalen Breitbandausbaus für Bauamtsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter in konzentrierter Form aufzubereiten und zu beantworten.

Der Kreis Borken hat diese Veranstaltung in Kooperation mit dem BBB angeboten, um den Ausbau mit Hochgeschwindigkeitsnetzen mit großen Schritten weiter konsequent voranzutreiben. Dazu sollen im Landkreis zukünftig vermehrt die Ausbauarbeiten im Rahmen der Straßensanierung und –erschließung mitgenutzt werden, denn die bauliche Umsetzung von Breitbandmaßnahmen ist oftmals komplex und mit Herausforderungen verbunden. Hier spielen insbesondere die örtlichen Bauämter eine zentrale Rolle. Ob Fragen zur Standortwahl für Kabelverzweiger, Abläufe bei Baumaßnahmen, die Mitverlegung von Leerrohren oder die die Bewertung von Verlegetechniken – diese Expertise von Bauamtsmitarbeiterinnen und -mitarbeitern ist stets gefragt.

Eine Fortsetzung der Bauamtsleiterschulungen ist sowohl für Nordrhein-Westfalen, als auch für weitere Bundesländer vorgesehen. Wenn auch Sie diese oder eine der weiteren Workshopformate bei Ihnen vor Ort durchführen möchten, kommen Sie bitte auf uns zu. Gern stellen Ihnen die Mitarbeiter des BBB die aktuelle Ausgabe des Qualifizierungskatalogs zur Verfügung, in der alle Veranstaltungsformate dargestellt werden. Schreiben Sie dazu bitte eine E-Mail an kontakt(at)breitbandbuero(dot)de oder informieren Sie sich in einem ersten Gespräch unter der Rufnummer 030 – 60406060.

BBB Logo


Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin