• Startseite
  • Die Informationskampagne bei Expertentreffen zum Thema Glasfaser

Die Informationskampagne bei Expertentreffen zum Thema Glasfaser

Teilnehmer des LWL-Symposiums vor dem Informationsmobil auf dem Gelände von Laser Components. Das Breitbandbüro des Bundes ist mit der Informationskampagne Breitband@Mittelstand in Olching (Bayern) beim 2. LWL-Symposium. 18.10.2018

Am 18. Oktober 2018 haben Mitarbeiter des BBB gemeinsam mit Experten für das Thema Glasfaser aktuelle Trends und Entwicklungen aus den vielfältigen Einsatzbereichen der Lichtwellenleiter (LWL) diskutiert. Beim LWL-Symposium im oberbayerischen Olching, das nach 2017 zum zweiten Mal stattfand, empfing Gastgeber Dr. Andreas Hornsteiner (Laser Components GmbH) die rund 40 Experten mit einer Einführung zum aktuellen Stand der Breitbandentwicklungen und -anwendungen. Er prognostizierte einen weiterhin steigenden Bedarf hoher Datendurchsatzraten in Gesellschaft und Wirtschaft.

Referenten von Telekommunikationsfirmen, Unternehmen, die digitale Strategien entwickeln, sowie Kabel- und Hardwarehersteller beleuchteten umfassend die Aspekte der digitalen Transformation. Themen waren unter anderem die Relevanz von Lichtwellenleitern für die Realisierung digitaler Anwendungen und 5G-Netze, aktuelle technische Entwicklungen bei der Kabel- und Leitungsherstellung, Neuerungen bei der Netzinfrastruktur, LWL-Gebäudenetze oder die Energieversorgung via Glasfaser. Ein Vertreter des BBB gab einen Überblick zum Thema Internet der Dinge (IoT).

Während der gesamten Veranstaltung war das Informationsmobil vor Ort, um den Nutzen von Gigabit-Infrastrukturen anhand von Beispielanwendungen wie additiver Fertigung und einem Telepräsenzroboter zu verdeutlichen. Das Team des Breitbandbüros des Bundes beantwortete Fragen zum Breitbandausbau und diskutierte Fördermöglichkeiten mit den Teilnehmern des Symposiums und weiteren Besuchern.

Ein Besucher (2. v. l.) interagiert mit dem Telepräsenzroboter, Florian Nickerl (BBB, Mitte) spricht mit Besuchern vor dem Informationsmobil auf dem Gelände von Laser Components. Das Breitbandbüro des Bundes ist mit der Informationskampagne Breitband@Mittelstand in Olching (Bayern) beim 2. LWL-Symposium. 18.10.2018


Titelfoto: Teilnehmer des LWL-Symposiums vor dem Informationsmobil auf dem Gelände von Laser Components in Olching (Bayern) beim 2. LWL-Symposium. 18.10.2018.
Foto unten: Besucher am Informationsmobil: Ein Besucher (2. v. l.) interagiert mit dem Telepräsenzroboter, Florian Nickerl (BBB, Mitte) spricht mit Besuchern vor dem Informationsmobil in Olching (Bayern) beim 2. LWL-Symposium. 18.10.2018.
Fotocredits: BBB

Weitere Impressionen unserer Informationskampagne finden Sie in unserer Mediathek.

BBB Logo


Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin