Digital in Schwaben

Das Infomobil des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) machte am Mittwoch, 22. Februar, am SIGMA-Technopark in Augsburg Station. Experten des Breitbandbüros des Bundes (BBB) informierten im Rahmen der bundesweiten Roadshow über die Voraussetzung künftiger Gigabit-Verbindungen sowie über verschiedene Aspekte des Ausbaus und neuer Anwendungen für Unternehmen. Über Mediawände, Tablets und eine Videoanlage standen zahlreiche interaktive Programme, Erklärfilme sowie Präsentationen zur Verfügung. Ein Telepräsenzroboter und ein 3-D-Drucker machten neue Kommunikations- und Produktionsmöglichkeiten in Unternehmen erfahrbar, die erst durch Breitband-Internetverbindung möglich werden.
Online konnten die Besucher eine Analyse durchführen und so ihren persönlichen Breitbandbedarf abschätzen. Berater des Breitbandbüros des Bundes beantworteten dann im persönlichen Gespräch individuelle Fragen.

Bild: Tim Brauckmüller (Breitbandbüro des Bundes), Stefan Schimpfle (aitiRaum), Hansjörg Durz (MdB) und Ulrich Lange (MdB) (l-r) am 22.02.2017 im Sigma Technopark in Augsburg im Informationsmobil. Foto: BBB / Florian Schuh

BBB Logo


Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin