• Startseite
  • Ein kurzer Nachruf auf Heinrich Derenbach

Ein kurzer Nachruf auf Heinrich Derenbach

geb. 11.05.1959 gest. 17.12.2014

Mit großem Bestürzen haben wir die traurige Mitteilung erhalten, dass Herr Vermessungsdirektor Heinrich Derenbach, Referent im Referat 42 des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, im Alter von 55 Jahren verstorben ist.

Heinrich Derenbach war im Referat Grundsatzfragen Ländlicher Raum mit der Einführung neuester Entwicklungen betraut. In diesem Kontext hat er sich engagiert und erfolgreich um den Breitbandausbau in Baden-Württemberg gekümmert. Auf Workshops und in Arbeitsgruppensitzungen waren sein Wissen und seine Expertise auch auf Bundesebene gefragt und hoch geschätzt. Wir haben ihn immer als fachlich kompetenten Kollegen kennengelernt, der stets motiviert und zielführend wichtige Impulse für den Breitbandausbau im ländlichen Raum gesetzt hat.

Wir fühlen uns menschlich und fachlich seinem Andenken verpflichtet. Unser Mitgefühl gilt den trauernden Familienangehörigen.

Breitbandbüro des Bundes

BBB Logo


Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin