• Startseite
  • Europäische Kommission stellt Studie zu Breitband- und Infrastrukturatlanten vor

Europäische Kommission stellt Studie zu Breitband- und Infrastrukturatlanten vor

Im Rahmen der Digitalen Agenda für Europa hat die Europäische Kommission jüngst eine Studie über die verschiedene Breitbandatlanten in den einzelnen Mitgliedsstaaten veröffentlicht. Die Ergebnisse der englischsprachigen Publikation sollen dabei helfen in Europa einheitliche Kriterien beim Aufbau von mit öffentlichen Mitteln geförderten Hochleistungsnetzen (NGA – Next Generation Access-Netze) zu gewährleisten. Die Studie stellt inhaltlich die verschiedenen Breitbandatlanten in Europa vor und kategorisiert diese in vier unterschiedliche Typen von Kartenwerken:

  • Infrastrukturatlanten,
  • Diensteatlanten,
  • Nachfrageatlanten und
  • Investitions- und Finanzierungsatlanten

Mit einer solch europaweiten einheitlichen Dokumentation dieser Informationen soll ein zentrales Schlüsselelement der Planung vereinheitlicht werden und zugleich als Grundlage einer nachträglichen beihilferechtlichen Bewertung dieser Projekte dienen. Die Studie können Sie hier in englischer Sprache als PDF abrufen.

BBB Logo


Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin