Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Workshop des Projektträgers für die Unterstützung des Bundesförderprogramms Breitband in München: Nutzung von Synergien und das DigiNetz-Gesetz

30. Januar, 9:0016:00

Die Nutzung von Synergien bietet die Möglichkeit, die Umsetzung geförderter Ausbauprojekte zeit- und kosteneffizient zu gestalten. Im Fokus stehen hierbei die Mitnutzung vorhandener Infrastrukturen sowie die Koordinierung von Bauarbeiten.

Ziel ist es, den Antragstellern die Systematik – vor allem der Mitnutzungs- und Mitverlegungsbestimmungen – zu erörtern, sodass mögliche Anwendungsfälle im Förderprojekt berücksichtigt werden können.

Durch die rechtlichen Bestimmungen des DigiNetz-Gesetzes werden überdies die Ansprüche auf Information, Mitnutzung und Mitverlegung neu geregelt. Anhand von aktuellen Beispielen aus der Praxis bietet der Workshop einen umfassenden Einblick in alle gesetzlichen Kernaussagen und Neuregelungen. Überdies soll Transparenz geschaffen werden im Hinblick auf Ergänzung und Abgrenzung geförderter Ausbauvorhaben zu Maßnahmen in Umsetzung gesetzlicher Anforderungen.

Bitte beachten Sie, dass der Workshop nur mit einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen stattfinden kann.

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist unter diesem Link möglich.

Veranstaltungsort

atene KOM GmbH Regionalbüro für Bayern
Rosenheimer Str. 141 h
München, Bayern 81671 Deutschland
+ Google Karte
BBB Logo


Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin