• Startseite
  • Glasfaser für die Zukunft der „Sonneninsel“

Glasfaser für die Zukunft der „Sonneninsel“

Alt und Jung diskutieren am Informationsmobil der Kampagne Breitband@Mittelstand des Breitbandbüros des Bundes in Burg auf Fehmarn, 10.08.2018. Foto: BBB / Andreas Silberbach

Am 10. und 11. August 2018 gastierte das Breitbandbüro des Bundes mit der Kampagne Breitband@Mittelstand auf Fehmarn. Im Rahmen der Inseltour stand unser Team an zwei Tagen auf dem Marktplatz des Hauptortes Burg im Herzen der „Sonneninsel“ als Ansprechpartner zur Verfügung.

Insulaner und Urlaubsgäste informierten sich am Informationsmobil über das Thema Breitband und zu digitalen Anwendungen. Unterstützt wurden die Mitarbeiter des Breitbandbüros des Bundes durch Carina Kühl vom Breitband-Kompetenzzentrum Schleswig-Holstein (BKZSH), die viele regionalspezifische Fragen der Gäste beantworten konnte. Von besonderem Interesse für die Besucher war der anstehende flächendeckende Glasfaserausbau auf Fehmarn im Rahmen der Bundesförderung Breitband.

Der geförderte Ausbau auf der drittgrößten deutschen Insel bedeutet für viele Bewohner den erstmaligen Anschluss an das schnelle Internet. Die meisten Urlauber erwarten heute eine zuverlässige WLAN-Anbindung im Feriendomizil, um mit Tablets, Handys oder Laptops online gehen zu können. Für die Hotels und Ferienwohnungen auf Fehmarn wird schnelles Internet damit immer mehr zum bedeutenden Faktor bei der Kundengewinnung. Das geplante Glasfasernetz schafft hier die infrastrukturellen Voraussetzungen.

Während der zwei Tage auf Fehmarn kamen zahlreiche Besucher zum Informationsmobil. Die jüngeren Gäste interessierten sich vor allem für unseren 3-D-Drucker und den damit produzierten Coffin’s Cube, der spielerisch zeigt, was mit digitalen Anwendungen heute möglich ist. Die älteren interessierten sich eher für die technische Seite der Breitbandthematik. Fundierte Fachfragen zu Technologie oder Mobilfunkausbau wurden vom Kampagnenteam ausführlich beantwortet.

In dieser Woche endet unsere Inseltour. Wir wechseln noch einmal die Seiten und ziehen von der Ostsee in die Nordsee. Unser Ziel: Amrum.


Titelfoto: Alt und Jung diskutieren am Informationsmobil auf dem Marktplatz von Burg auf Fehmarn. 10.08.2018.
Fotocredits: BBB / Andreas Silberbach

BBB Logo


Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin