Holzstammvermessung per App

Auf eine ganz besondere Idee kam der Gründer des Unternehmens, das die Informationskampagne Breitband@Mittelstand am vergangenen Freitag, 10.11.2017, besuchte. Manfred Ide ist Förster, Fachinformatiker und geschäftsführender Gesellschafter der Fovea GmbH. Die Kombination seiner Berufsausbildungen ermöglichte es Ide, eine mobile App zur Holzvermessung und -verwaltung zu konzipieren.

Mithilfe der App können, via Tablet oder Smartphone, abgesägte und aufgeschichtete Holzstämme fotografiert und alle wichtigen Daten für Logistik und Vermessung ausgerechnet werden. Die Berechnung kann direkt auf dem mobilen Gerät oder online im Büro nachträglich erfolgen. Die so erfassten Informationen werden daraufhin im Forstmanagementsystem verwaltet und exportiert. Auf dieser Grundlage können Förster Rechnungen beim Verkauf des Holzes erstellen.

Die App ermöglicht eine Zeitersparnis von 90 Prozent gegenüber der herkömmlichen Holzvermessung, die per Zentimetermaß und unter Inkaufnahme von Ungenauigkeiten erfolgt. Hohlräume zwischen den Stämmen können nicht erfasst werden und der Verkäufer erfährt erst nachträglich im Sägewerk, wie viel Kubikmeter Holz er tatsächlich verkauft hat.

Zusätzlich zu einem ERP System (Enterprise Resource Planning) steht ein GIS (Geographisches Informationssystem) speziell auf die Forstwirtschaft optimiert zur Verfügung, das die standortunabhängige Ressourcenplanung ermöglicht.
Zu den Kunden des im niedersächsischen Uslar ansässigen Start-ups zählen Forstverwaltungen, Waldbesitzer, Sägewerke und die verarbeitende Industrie, wie Manfred Ide bei dem Unternehmensbesuch Hella Schröder (Breitbandbüro des Bundes) berichtete. Für die Zukunft seines Geschäftsmodells wünscht sich Ide insbesondere ein flächendeckendes mobiles Netz (4G/5G), da die Fovea App naturgemäß hauptsächlich im Freien zum Einsatz kommt.


Foto oben: Holzstämme werden mit einem Tablet gezählt und verwaltet. Uslar, 10.11.2017.
Foto unten: Hella Schröder (Breitbandbüro des Bundes) und Manfred Ide (geschäftsführender Gesellschafter Fovea GmbH) vor dem Informationsmobil in Uslar, 10.11.2017.
Fotocredit: BBB / Andreas Silberbach.

Weitere Impressionen unserer Informationskampagne finden Sie in unserer Mediathek.

BBB Logo


Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin