• Startseite
  • Kabelnetzmarkt weiter konsolidiert: Tele Columbus übernimmt PrimaCom

Kabelnetzmarkt weiter konsolidiert: Tele Columbus übernimmt PrimaCom

Die Berliner Tele Columbus Gruppe hat bekanntgegeben, den Kabelnetzbetreiber PrimaCom aus Leipzig für einen Preis von 711 Mio. Euro zu kaufen. Damit übernimmt die Nummer drei des Kabelmarktes den viertgrößten Kabelanbieter in Deutschland. Nach Angaben des Anbieters solle die Marke PrimaCom aber weiterhin bestehen bleiben. Tele Columbus zählt nun als gefestigte dritte Größe im deutschen Markt mit 2,8 Millionen Haushalten im Versorgungsgebiet. Beide Unternehmen sind vorrangig in Ostdeutschland tätig, besitzen aber auch jeweils in einigen westdeutschen Ballungsgebieten Inselnetze und versorgen dort ebenfalls größere Einheiten von Wohnungsbaugesellschaften. Die Transaktion unterliegt nicht der Fusionskontrolle. Noch vor zwei Jahren untersagte das Kartellamt Kabel Deutschland den Kauf von Tele Columbus.

BBB Logo


Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin