„Modestadt Düsseldorf“

Die heutige Station der Informationskampagne war Düsseldorf. Stadt der Kunst, Stadt der Mode, Stadt der Musik und Hauptstadt des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Die prosperierende Stadt am Rhein ist seit Jahrzehnten eines der bedeutendsten kulturellen Zentren Deutschlands. Zahlreiche Kunstsammlungen und Museen stehen dafür ebenso wie die Tatsache, dass wichtige Künstler wie Joseph Beuys oder Otto Dix hier ihre Wirkungsstätte hatten.

Düsseldorf ist zudem eine bedeutende Modestadt – und dies nicht nur, weil die Toten Hosen dazu in einem ihrer Songs etwas mitzuteilen wussten. In der Stadt finden seit Jahren zahlreiche bedeutende internationale Modemessen statt und natürlich beherbergt Düsseldorf auch viele Designer und Händler.

Von dieser Expertise im Bereich Mode und Kunst profitierte nicht zuletzt die berühmte und sehr vielfältige Düsseldorfer Musikszene. Mit Klaus Doldinger, Heino, Marius Müller-Westernhagen oder Doro Pesch haben berühmte Komponisten, Schlagerstars, Rocksänger und Metal-Damen ihre Wurzeln in der Stadt. Popkulturell bedeutend und sogar weltweit musikalisch wegweisend wurde Düsseldorf vor allem ab den 1970er Jahren. Allen voran Kraftwerk, aber auch Neu! oder La Düsseldorf brachten moderne Klänge in die Popmusik ein, die global Resonanz fanden. Dazu beherbergt die Stadt mit dem Ratinger Hof eine der wichtigsten Wiegen des deutschen Punk und der Neuen Deutschen Welle. Dort gingen die Düsseldorfer Bands Rheingold, Fehlfarben, Deutsch Amerikanische Freundschaft, Der Plan, KFC, Die Krupps, Male und viele weitere ein und aus.

Auch sportlich hat die Rheinmetropole einiges zu bieten. Die ganz großen Erfolge der Fortuna und der DEG liegen jedoch schon etwas länger zurück. Als besonderes Highlight ist Düsseldorf dieses Jahr Gastgeber für den „Grand Départ“, der Auftakt der Tour de France.

Mit dem heutigen Workshop reihte sich das Breitbandbüro des Bundes nun in diese illustre Reihe ein. Die Veranstaltung rund um Fördermöglichkeiten und Digitalisierungschancen fand heute zwischen 9:30 und 13 Uhr in Zusammenarbeit mit der IHK Düsseldorf statt. Morgen geht es für uns dann weiter nach Hürth zum Tag der Bundeswehr.


Foto: Leerrohre.
Fotocredit: BBB/Florian Schuh.

Weitere Impressionen unserer Informationskampagne finden Sie in unserer Mediathek.

BBB Logo


Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin