• Startseite
  • NGA-Rahmenregelung durch Kommission genehmigt

NGA-Rahmenregelung durch Kommission genehmigt

Die Europäische Kommission hat bekannt gegeben, dass die NGA-Rahmenregelung in den wichtigsten Aspekten in Einklang mit den Beihilferegeln der Leitlinien steht. Somit kann die Beihilferegelung zur Unterstützung des Ausbaus mit Hochgeschwindigkeitsnetzen in Deutschland in Kraft treten. Ausgeklammert wurde jedoch die Vectoring-Technologie mit der sich die Geschwindigkeit von VDSL-2-Anschlüssen steigern lässt. Da unter Einsatz dieses Verfahrens kein entbündelter Open Access für weitere Marktteilnehmer möglich ist, hat die Kommission die Vectoring-Nutzung im Rahmen von Fördermaßnahmen zunächst untersagt, solange kein von der Kommission gesondert zu genehmigendes virtuelles Zugangsprodukt verfügbar ist.

Weitere Informationen zu der NGA-Rahmenregelung finden Sie hier.

Unter diesem Link können Sie die offizielle Pressemitteilung der Kommission zur Genehmigung der NGA-Rahmenregelung abrufen.

BBB Logo


Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin