• Startseite
  • Schnelles Internet für Mecklenburg-Vorpommern

Schnelles Internet für Mecklenburg-Vorpommern

Am 19. März 2018 startete der Breitbandausbau im Landkreis Ludwigslust-Parchim (Mecklenburg-Vorpommern) mit dem symbolischen Spatenstich in der Gemeinde Siggelkow. Christian Pegel (Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung des Landes Mecklenburg-Vorpommern), Wolfgang Schmülling (1. stellv. Landrat Landkreis Ludwigslust-Parchim) und Vertreter des beauftragten Telekommunikationsunternehmens nahmen an der Veranstaltung teil, mit der die Bauarbeiten im ersten von insgesamt 16 Projektgebieten des Landkreises starteten. Ziel ist die Versorgung der ‚weißen Flecken‘ in der Region mit hochbitratigen Internetzugängen.

„Ich freue mich sehr, dass wir nun den ersten Spatenstich für den Breitbandausbau im Landkreis Ludwigslust-Parchim durchführen können. Das ist nicht zuletzt ein Verdienst aller Beteiligten“, sagte Minister Pegel und erklärte, dass die moderne Informations- und Kommunikationstechnik aus dem privaten wie beruflichen Leben nicht mehr wegzudenken sei. „Die Grundvoraussetzung dafür, dass unser Land an dieser Entwicklung partizipieren kann, ist eine flächendeckende Breitbandversorgung.“

Allein in diesem Ausbaugebiet werden 267 Kilometer Tiefbau realisiert und 267 Kilometer Leerrohre neu geschaffen. Nach Ende der Maßnahme sollen 3.558 Haushalte und 331 Unternehmen mit Bandbreiten von mindestens 100 Mbit/s versorgt werden. Weiterhin ist geplant für 32 Bildungseinrichtungen Zugänge mit hohen Datenübertragunsraten bereitzustellen.

Die Förderung erfolgt im Rahmen des Wirtschaftlichkeitslückenmodells. Aus dem Bundesförderprogramm Breitband fließen 15 Millionen Euro in den Ausbau dieses Projektgebietes. Zusammen mit dem Landesanteil von rund 4,9 Millionen Euro und dem Eigenanteil von circa 4,4 Millionen Euro werden in diesem Gebiet damit 24,3 Millionen Euro Fördergelder zum Aufbau eines Glasfasernetzes bereitgestellt.

Die Gemeinde Siggelkow ist die erste von über 25 Gemeinden aus dem Landkreis Ludwigslust-Parchim, in der die Bauarbeiten beginnen.


Foto: Martin Retzlaff, Geschäftsführer der WEMACOM Breitband GmbH, MdB Frank Junge, Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung, WEMAG-Vorstand Thomas Murche und Wolfgang Schmülling, 1. Stellvertreter des Landrates des Landkreises Ludwigslust-Parchim (v. li. n. re.), am 19.03.2018 beim symbolischen Spatenstich für den Breitbandausbau in Neuburg, Gemeinde Siggelkow, Landkreis Ludwigslust-Parchim (Mecklenburg-Vorpommern).

Fotocredit: WEMAG/Stephan Rudolph-Kramer.

BBB Logo


Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin