• Startseite
  • Video und Artikel über das Breitbandbüro des Bundes veröffentlicht

Video und Artikel über das Breitbandbüro des Bundes veröffentlicht

Die Broadband Competence Offices (BCOs) Network Support Facility ist eine koordinierende Stelle der Europäischen Kommission für den Informationsaustausch, das gegenseitige Lernen und den Austausch bewährter Praktiken zwischen allen BCOs in Europa. Ihre Aufgabe ist unter anderem, gute Beispiele für die Umsetzung des Breitbandausbaus in den Mitgliedstaaten zu finden und im Netzwerk vorzustellen.

Das Breitbandbüro des Bundes (BBB) ist europaweit das größte Kompetenzzentrum, vernetzt relevante Akteure für den Breitbandausbau und hat mit der Informationskampagne Breitband@Mittelstand eine einzigartige Initiative zur Förderung von Digitalisierung und den Breitbandausbau geschaffen. Dies beschränkt sich jedoch nicht auf Deutschland – als Mitglied im Netzwerk der BCOs stehen dem Breitbandbüro interessante Kontakte in alle Mitgliedsstaaten zur Verfügung, die die Arbeit auf nationaler Ebene bereichern.

Um das BBB als Best Practice und in bewegten Bildern vorzustellen, war Ende März 2018 ein Filmteam der BCO Network Support Facility in Berlin.

Im Mittelpunkt der Aufnahmen stand das digital ausgestattete Informationsmobil, mit dem die Mitarbeiter des BBB seit Februar 2017 – ebenfalls einzigartig in Europa – unterwegs sind für Deutschlands digitale Zukunft. Neben jährlich über 160 Qualifizierungsmaßnahmen wie Seminare und Workshops, welche den Teilnehmern aktuelles Wissen rund um das Thema Breitband vermitteln, nimmt die Informationskampagne eine große Rolle innerhalb der Angebote des Breitbandbüros ein. Die Initiative des BMVI und des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) hat inzwischen circa 40 Workshops veranstaltet, präsentierte sich auf rund 25 Fachmessen und besuchte mehr als 60 Unternehmen, um über den Status quo des Breitbandausbaus zu informieren und beraten. Alle Stationen des Informationsmobils, Interviews mit Unternehmensvertretern und institutionellen Entscheidungsträgern, Erfahrungsberichte sowie Informationen zu den Aktivitäten des Breitbandbüros sind auf der Webseite des BBB zu finden.

Der Drehtag am 27. März 2018 wurde abgerundet durch Videointerviews mit Dr. Tobias Miethaner (Leiter Abteilung Digitale Gesellschaft im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, BMVI) und Christian Zieske (stellvertretender Geschäftsführer Breitbandbüro des Bundes), in denen insbesondere auf die Aufgaben, Ziele und Ergebnisse des Breitbandbüros eingegangen wurde.

Die BCO Network Support Facility hat nun sowohl das Video als auch einen Artikel veröffentlicht, die einen guten Eindruck über das Breitbandbüro des Bundes und seine Arbeit geben.


Foto: Dr. Tobias Miethaner (Leiter Abteilung Digitale Gesellschaft im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, BMVI) wird von dem Filmteam der BCO Network Support Facility interviewt. Berlin, 27.03.2018.
Fotocredits: BMVI/Rui Cardoso.

BBB Logo


Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin