Header Grafik Breitband vor Ort

Roadshow Tagebuch

Besuch in der „Doppelstadt“ Villingen-Schwenningen

23. November 2017 Breitbandbüro des Bundes mit der Kampagne Breitband@Mittelstand, Villingen-Schwenningen am 22.11.2017
Gestern verweilten wir in Baden-Württemberg und nahmen dort an der Auftaktveranstaltung zu einer Vortragsreihe der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg teil. Details hierzu folgen in Kürze in unserer Rubrik BBB-aktuell. Die Veranstaltung führte uns in das schöne Villingen-Schwenningen, einer sogenannten „Doppelstadt“, da hier in den frühen Siebzigern aus zwei eigenständigen Städten zwei Bezirke einer Stadt wurden. Das badische Villingen und das württembergische Schwenningen wurden ...

Die Michaelskirche in Fulda

21. November 2017
Waren wir zuletzt vornehmlich im hohen Norden Deutschlands unterwegs, führt uns die Roadshow der Informationskampagne Breitband@Mittelstand nun in südlichere Gefilde. Erste Station war am Montag Fulda. Auf dem Workshop in Zusammenarbeit mit der dortigen IHK wurden Chancen und praktische Anwendungen dargestellt, die sich durch den Breitbandausbau ergeben. Trotz eines dichten Zeitplans hatten wir die Gelegenheit, die hessische Kreisstadt ein wenig zu ...

Rückkehr nach Hamburg

20. November 2017 Ein Blick auf die Speicherstadt in Hamburg im Rahmen eines Besuches des Breitbandbüros des Bundes in der Stadt im Juli 2017.
Die Freie und Hansestadt ist immer einen Besuch wert. Diesmal fiel unsere Visite auf einen Freitag. Unser Ziel war gar nicht weit von der Stätte des letzten Besuches entfernt. Es ging aber nicht nach Rothenburgsort, sondern in den unmittelbar nordwestlich angrenzenden Stadtteil Billbrook. Typisch für das erst im 19. Jahrhundert durch Aufschüttungen bebaubar gemachte Gebiet sind Industrie- und Gewerbeansiedlungen. Das Stadtteilübergreifende ...

Mit 177 Pferdestärken durch das Münsterland

17. November 2017
Von Kiel aus fuhren wir gestern zurück nach Nordrhein-Westfalen und besuchten die Stadt Oelde im Landkreis Warendorf. Bei der IHK-Ausschusssitzung stellten wir unsere Kampagne und das Informationsmobil vor. Oelde trägt den Beinamen „Stadt des Maschinenbaus“ und ist ein sehr beliebter Wirtschaftsstandort, der durch seine Lage zwischen dem Münsterland und der Region Ostwestfalen/Lippe geografisch hervorragend angebunden ist. Die Stadt arbeitet mit dem ...

Computermuseum in Kiel – staunende Blicke in die Geschichte der Digitalisierung

16. November 2017 Computermuseum der FH Kiel, Außenansicht
Gestern verschlug es uns nach Kiel. Die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt ist Dreh- und Angelpunkt für den Handel nördlich von Hamburg. Die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt – der Nord-Ostsee-Kanal endet hier, und natürlich ist die „Sailing City“ Kiel berühmt für das internationale Segelgroßereignis „Kieler Woche“, das bereits seit über 100 Jahren hier ausgetragen wird. Das Informationsmobil wurde jedoch nicht zu Wasser gelassen, ...

Kuriositäten am Kölner Dom

15. November 2017
Im Rahmen der Kampagne Breitband@Mittelstand haben wir Anfang der Woche bereits Station in Bergheim gemacht. Waren wir am Montag also noch vor den Toren Kölns, führte unser Weg am Dienstag geradewegs in das Zentrum der Rheinmetropole. Die dortige IHK – die wir anlässlich eines Digital Brunchs besuchten – ist zentral gelegen in unmittelbarer Nähe zum Kölner Dom, dem Weltkulturerbe und ...

Bergheim – von der Braunkohle in die digitale Moderne

14. November 2017 Das Informationsmobil steht vor dem Kreishaus in Bergheim am 13.11.2017.
Gestern kamen wir im Rheinland an. Anlass war ein Workshop im Kreishaus Bergheim, bei dem es um die Zukunft des Rhein-Erft-Kreises ging. Der Landkreis, unmittelbar westlich der Stadt Köln gelegen, engagiert sich stark für den Verbleib von Fachkräften und setzt dazu auf Innovation und neue Technologien. Die Digitalisierung, für die auch unser Informationsmobil unterwegs ist, ist in der Region daher ...

Ein Waldausflug in Uslar

13. November 2017
Nach unserem Abstecher in Berlin begaben wir uns wieder Richtung Westen in die Wälder des Weserberglands. Dort besuchten wir in Uslar die Fovea GmbH, die mehrere Apps für die Holz- und Forstwirtschaft entwickelte. Damit werden Bäume vermessen, gezählt und Käfer bestimmt. Uslar ist von einem der größten geschlossenen Waldgebiete Deutschlands umgeben, dem Naturpark Solling-Vogler, der etwa 400 km² ausmacht. Das sogenannte ...

Modernste Technologie auf 4,2 km²

10. November 2017
Auf unserer Tour durch Norddeutschland standen in dieser Woche die geografischen Stationen Ganderkesee, Hamburg, Laatzen und Uslar auf dem Programm. Dies hielt uns allerdings nicht davon ab, gestern einen kleinen südöstlichen Zwischenstopp in Berlin einzulegen, quasi in der Heimat des Informationsmobils. Dort waren wir im Rahmen der Informationskampagne Breitband@Mittelstand Teilnehmer bei dem LWL Portal Master Class 2017, einer Seminarveranstaltung zum ...

In Laatzen – bei Hannover

9. November 2017 Das Informationsmobil bei der Digital Mindset GmbH in Laatzen am 08.11.2017. Fotocredit: BBB / Andreas Silberbach.
Gestern bereisten wir Laatzen, unmittelbar südlich von Hannover. Vielen ist die Gemeinde sicher als Autobahnabfahrt von der A 7 bekannt. Wie Hannover liegt auch Laatzen an der Leine. Die Grenze zur niedersächsischen Landeshauptstadt verläuft fließend und auch sonst kann sich die 40.000-Einwohnerstadt dem Einfluss des großen Nachbarn kaum entziehen. So spielt besonders die Nähe zum Messegelände eine Rolle für den Verkehr ...

 

BBB Logo


Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin