• Startseite
  • 9. Firmenkontaktmesse an der Hochschule Anhalt in Köthen

9. Firmenkontaktmesse an der Hochschule Anhalt in Köthen

Das Informationsmobil des Breitbandbüro des Bundes auf der Firmenkontaktmesse der Hochschule Anhalt in Köthen am 20.06.2018

Am 20. Juni 2018 fand für Studierende aller Fachrichtungen die 9. Firmenkontaktmesse der Hochschule Anhalt in Köthen statt.

Auf fast 1.000 m² präsentierten sich mehr als 80 Aussteller auf dem Campus der Hochschule. Im Vergleich zur unpersönlichen Recherche im Internet bot der Messebesuch den Studierenden die einmalige Möglichkeit, mit Unternehmen in Kontakt zu treten, interessante Gespräche mit den Geschäftsführern oder Mitarbeitern der Unternehmen zu führen und sich bei Bedarf direkt zu bewerben.

Studierende konnten kostenfreie und professionelle Bewerbungsbilder erstellen lassen und bekamen hilfreiche Hinweise und Tipps von den Karriereberatern vor Ort für ihre Bewerbungsmappen.

An der Job-Wall konnten sich die Studierenden über die 300 zur Verfügung stehenden Stellen-, Praktikums- und Abschlussarbeitsangeboten in der Region informieren und sich bei Interesse auch gleich bewerben.

Das Breitbandbüro des Bundes (BBB) war mit dem Informationsmobil der Kampagne Breitband@Mittelstand vor Ort, eine gemeinsamen Initiative mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Experten des BBB beantworteten Fragen zum Thema Digitalisierung und Fachkräftemangel sowie zum Breitbandausbau in der Region. Mit Hilfe konkreter Anwendungsbeispiele, wie 3D Drucker und Telepräsenzroboter, demonstrierten sie anschaulich neue, aktive Kommunikationsmöglichkeiten für Unternehmen, die erst durch eine breitbandige Internetanbindung möglich werden.

Im Anschluss an die Firmenkontaktmesse fand die Netzwerkveranstaltung Chef 4.0 statt.

Unter dem Motto: Führen in der digitalen Welt – Per Anhalter zum Unternehmenserfolg luden die Hochschule Anhalt, der Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Anhalt-Bitterfeld mbH, der Landesinitiative Fachkraft im Fokus sowie der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Anhalt-Bitterfeld, Dessau, Wittenberg mbH Geschäftsführer/innen, Personalverantwortliche und Interessierte aus kleinen und mittleren Unternehmen zu vier Workshops zum Thema Digitalisierung ein. Gemeinsam mit Experten wurden die Anforderungen der ab dem 25. Mai 2018 geltenden neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung, mögliche Auswirkungen der Digitalisierung auf das Führungsverhalten sowie Konsequenzen der in der digitalen Welt agierenden Teilnehmer diskutiert.

Am Ende des Tages zogen die Veranstalter und Teilnehmer ein positives Fazit und freuten sich über das große Interesse und den regen Austausch an Informationen.


Foto: Das Informationsmobil der Kampagne Breitband@Mittelstand auf der 9. Firmenkontaktmesse der Hochschule Anhalt in Köthen. 20.06.2018.
Fotocredit: BBB/Jens Gowasch.

BBB Logo


Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin