• Startseite
  • Baustellenbesuche im Main-Tauber-Kreis

Baustellenbesuche im Main-Tauber-Kreis

Diese Woche nahm die Informationskampagne die Gelegenheit wahr, Baustellen im Main-Tauber-Kreis zu besichtigen.

Der Netzausbau erstreckt sich dort über eine Länge von 1.050 Kilometern. In neun Bauabschnitten wird die digitale Infrastruktur für insgesamt 47.190 Haushalte und Betriebe in insgesamt 18 Städten und Gemeinden ausgebaut.

Am ersten Halt, in Tauberbischofsheim, fand der Spatenstich bereits im April statt. Dr. Veit Steinle (Niederlassungsleiter der atene KOM GmbH, Projektträger für das Bundesförderprogramm Breitband) besichtigte die Baustelle an der Pestalozziallee und sprach auf dem Marktplatz in Tauberbischofsheim unter anderem mit Landrat Reinhard Frank und mit dem Dezernenten für Kreisentwicklung und Bildung, Jochen Müssig, über den Fortgang des Ausbaus.

Am Nachmittag ging es weiter nach Creglingen. Dort erfolgte der symbolische Spatenstich zum Netzausbau vor drei Wochen. Die Arbeiten im Ortsteil Münster sind mittlerweile angelaufen und gehen zügig voran. Anwohner und Gewerbetreibende blicken einer verbesserten digitalen Infrastruktur voller Hoffnung entgegen.

Der Ausbau hilft gerade ländlich geprägten Räumen wie Tauberfranken, demografisch und wirtschaftlich wettbewerbsfähig zu bleiben. Die digitale Infrastruktur sichert Arbeitsplätze und ist ein bedeutender Faktor für die Attraktivität der Region bei jungen Menschen. Er trägt damit dazu bei, eine digitale Spaltung zwischen Ballungsräumen und ländlichen Regionen zu verhindern. Die Fördermaßnahmen der Bundesregierung, beispielsweise der Sonderaufruf Gewerbegebiete, richten sich daher explizit auch an Kommunen, Landkreise und Gewerbegebiete abseits der großen Zentren.


Foto oben: Dr. Veit Steinle (Niederlassungsleiter atene KOM GmbH, 2.v.r.) mit Landrat Reinhard Frank (r.) und dem Dezernenten für Kreisentwicklung und Bildung des Main-Tauber-Kreises, Jochen Müssig (2.v.l.) am 10.07.2017 auf dem Marktplatz in Tauberbischofsheim.
Fotos unten: Blick auf Marktplatz und die Baustelle an der Pestalozziallee, Dr. Veit Steinle (Niederlassungsleiter atene KOM GmbH) mit Gästen im Informationsmobil am 10.07.2017 in Tauberbischofsheim sowie Blick auf die Baustelle in Creglingen im Ortsteil Münster.
Fotocredits: BBB / Jens Gowasch

Weitere Impressionen unserer Informationskampagne finden Sie in unserer Mediathek.

BBB Logo


Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin