Breitbandtag auf der ANGA COM

Vom 4. bis 6. Juni 2019 wird das Breitbandbüro des Bundes mit einem Messestand (Halle Boulevard, Stand MB4) und dem Informationsmobil auf der ANGA COM in Köln vertreten sein.

Die ANGA COM ist eine internationale Fachmesse mit begleitendem Kongressprogramm für Breitband und audiovisuelle Medien. Die ANGA COM erreicht in diesem Jahr mit über 500 Ausstellern aus 35 Nationen neue Rekordzahlen und zählt zu den führenden Business-Plattformen für Behörden, Netzbetreiber, Ausrüster, Beratungsunternehmen und andere Institutionen der Telekommunikations- und Medienbranche.

Im Rahmen der ANGA COM veranstaltet das Breitbandbüro des Bundes am 6. Juni 2019 den Breitbandtag. Das Breitbandbüro des Bundes richtet diese Informations- und Gesprächsplattform gemeinsam mit dem Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber e. V. (ANGA) und dem Verband der Anbieter von Telekommunikation- und Mehrwertdiensten e. V. (VATM) aus.

Der Breitbandtag wird unter dem Motto „Breitbandtag – Smart City“ stattfinden. Politiker und große Breitbandanbieter sind dort ebenso vor Ort wie lokale Glasfaser-und Kupfernetzbetreiber, Kommunen, Fördereinrichtungen, Ausrüster und Tiefbauunternehmen. Sie werden auf verschiedenen Panels die Situation des Breitbandausbaus in Deutschland beleuchten, praktische Handreichungen erörtern und Zukunftsstrategien entwickeln.

Folgende Themenpanels stehen im Mittelpunkt des Breitbandtags:

Strategiepanels:

  • „Eröffnungsdiskussion Breitbandtag: Smart City und 5G“
  • „Von Megabit zu Gigabit: Welche Breitbandförderung braucht das Land?“
  • „5G – Potenziale für Smart City und Internet of Things“
  • „Quo vadis Regulierung: EU-Kodex, TKG-Novelle und Verbraucherrechte“

Praxispanels:

  • „Best Practice Smart Cities“
  • „Schlüsselthema Tiefbau – Wie lösen wir den Engpass?“

 

Workshops 4. & 5. Juni 2019

Am 4. und 5. Juni 2019 bieten Experten des Breitbandbüros des Bundes sachkundige Beratung rund um das Thema Breitbandausbau an. An beiden Tagen informieren wir Sie in unseren Workshops über:

  • „Das DigiNetz-Gesetz und seine Bedeutung für den Breitbandausbau“
  • „Das Materialkonzept des Bundes“
  • „Breitbandausbau und die Rolle der Bauämter“

 

Weitere Informationen zur Messe

Der Zugang zum Ausstellungsbereich der ANGA COM sowie die Teilnahme an den Workshops und am „Breitbandtag – Smart City“ von ANGA, VATM und dem Breitbandbüro des Bundes ist kostenfrei. Melden Sie sich dafür einfach hier online an.


Bildcredit: ANGA COM

BBB Logo


Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin