• Startseite
  • Das Breitbandbüro beim IHK-Workshop in Neubrandenburg

Das Breitbandbüro beim IHK-Workshop in Neubrandenburg

Die meisten Gewerbegebiete in Mecklenburg-Vorpommern erhalten ihre Förderung für den Ausbau des Breitbandnetzes über das Bundesförderprogramm Breitband.
Manche Gewerbegebiete können jetzt über den Sonderaufruf des Bundes Förderung beim Breitbandnetzausbau erhalten. Die Kommunen und Landkreise sind hier jeweils Antragsteller.

Vor diesem Hintergrund besuchten 35 interessierte Teilnehmer, viele von ihnen Unternehmer, zu Wochenbeginn den IHK-Workshop in Neubrandenburg. Das Thema: „Digitalisierung“.
Sebastian Rölke (Fördermittelberater Gewerbegebiete atene KOM GmbH, Projektträger für das Bundesförderprogramm Breitband) stellte bei der Veranstaltung das Sonderprogramm Gewerbegebiete, mit dem der Breitbandausbau in Gewerbe- und Industriegewerbe sowie Häfen gefördert werden soll, vor.

Am Nachmittag liefen Workshops der Referenten der IHK zu aktuellen Themen.
Christopher Karst vom Projekt MV goes digital beschäftigt sich täglich mit digitalen Lösungen und gab mit seinem Workshop zu „Zukunftsvisionen“ einen informativen Ein- und Überblick in Zukunftskonzepte der intelligenten Stadt.
Im Netz gefunden zu werden, ist für viele Firmen überlebensnotwendig. IHK-Mitarbeiter Matthias Sachse, der Unternehmen zum Thema E-Business berät, hatte passende Tipps zum Thema „Suchmaschinenoptimierung“ an der Hand.
Der Workshop „IT-Sicherheit@Mittelstand“ von Jan-Tilo Kirchhoff, (ISC)² Chapter Germany e. V., richtete sich an Inhaber und Entscheider kleiner Unternehmen, die sich über die Grundlagen der betrieblichen IT-Sicherheit informieren möchten. Hier gab es Praxistipps, wie ein betriebliches IT-Sicherheitssystem aufgebaut werden kann.

Während der gesamten Veranstaltung stand direkt am IHK-Gebäude das Informationsmobil des Breitbandbüros. Dort war Spezialist Kai Westermann ganz Ohr bei den Besucher-Fragen zum Thema Digitalisierung.

Sebastian Rölke zog ein überaus positives Fazit: „Die IHK war in Neubrandenburg ein ganz toller Gastgeber, weil der Tag richtig gut organisiert war. Die Themen der Workshops waren klasse und haben sehr guten Anklang gefunden.


Foto oben: Sebastian Rölke (Fördermittelberater Gewerbegebiete atene KOM GmbH)
Fotocredits: BBB / Florian Schuh

Weitere Impressionen unserer Informationskampagne finden Sie in unserer Mediathek.

BBB Logo


Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin