Die Wassermühle in Elmeloh

Der Ausgangspunkt zu unserer momentanen Tour durch den Norden Deutschlands mit der Informationskampagne Breitband@Mittelstand ist die zwischen Bremen und Oldenburg gelegene Gemeinde Ganderkesee.

Dort waren wir gestern mit dem Informationsmobil zu Besuch bei der Fischer GmbH, einem auf die Weiterverarbeitung von Kunststoffen spezialisierten Unternehmen, das in der niedersächsischen Gemeinde einen seiner Standorte hat. Standort für ein romantischeres Bauwerk ist der Ortsteil Elmeloh, in dem sich die gleichnamige Wassermühle befindet. Erstmals 1445 urkundlich erwähnt, dreimal zerstört und wieder aufgebaut, stammt der heutige Bau aus dem Jahr 1844. Noch bis in die 1960er Jahre war die Mühle in Betrieb und versorgte die umliegenden Bäcker mit Mehl.

Dies ist heute nicht mehr der Fall. Das früher für einheimische Künstler als Motiv sehr beliebte Mühlengebäude, dient zurzeit als Wohnhaus. Noch heute ist die Elmeloher Wassermühle ein Anziehungspunkt für Touristen und Ausflügler. Viel Zeit zum Verweilen hatten wir allerdings nicht, führte uns unser Weg bereits heute zu den in der Hansestadt Hamburg angesiedelten Unternehmen VRtual X und Windcloud.


Foto: Wassermühle Elmeloh.
Fotocredit: Gemeinde Ganderkesee.

BBB Logo


Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin