• Startseite
  • Schnelles Internet im Kreis Lippe – Neue Broschüre zeigt Versorgungsgrade auf

Schnelles Internet im Kreis Lippe – Neue Broschüre zeigt Versorgungsgrade auf

Eine flächendeckende Versorgung mit leistungsfähigen Breitbandnetzen ist mittlerweile unverzichtbare Grundlage der netzbasierten Wissensgesellschaft. Insbesondere die ländlich geprägten Regionen sind auf schnelle Internetverbindungen als wichtigen Standortfaktor für Wirtschaft, Bürger und Verwaltung angewiesen.

Seit 2010 koordinieren der Kreis Lippe und die Stadt Detmold in Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold den Ausbau des schnellen Internets im gesamten Kreisgebiet. Zielsetzung der kürzlich veröffentlichten Breitbandbroschüre ist es, einen Gesamtüberblick über die bisherigen Aktivitäten, die realisierten und geplanten Ausbauvorhaben sowie die eingesetzten Finanzmittel zu erhalten.

Im Zeitraum 2009 bis 10/2014 sind insgesamt 98 Förderanträge mit einem Fördervolumen von ca. 6,8 Mio. € sowie einem Eigenanteil der Kommunen von rund 1,1. Mio € auf den Weg gebracht worden. Der Kreis Lippe steht demzufolge mit an der Spitze in NRW. Nordrhein-Westfalen bringt derzeit ca. 5 bis 6 Millionen Euro jährlich für schnelle Internetzugänge auf.

Die Broschüre mit allen Details zum Ausbau mit schnellen Breitbandnetzen können Sie hier herunterladen.

BBB Logo


Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin