• Startseite
  • Start der Insel-Tour 2018 auf Pellworm

Start der Insel-Tour 2018 auf Pellworm

Das Informationsmobil der Kampagne Breitband@Mittelstand des Breitbandbüros des Bundes wartet am 01.08.2018 auf die Fähre nach Pellworm. Foto: BBB/Florian Schuh

Nach dem Besuch des 10. Friesenfestivals in Schillig hat sich das Kampagnenteam mit dem Informationsmobil auf den Weg zu den Inseln Schleswig-Holsteins gemacht. Unsere Insel-Tour 2018 startet auf der grünen Insel Pellworm. Dorthin setzten wir gestern mit der Fähre von Nordstrand aus über. Neben unseren Anwendungsbeispielen, die zeigen, wie die digitale Transformation Kommunikation, Geschäftsmodelle und Produktionsprozesse künftig verändern wird, befand sich an Bord der Fähre auch eine Ladung mit dem klassischen Kommunikationsmittel Brief.

In Deutschland werden täglich noch immer fast 60 Millionen Briefe bis in die entlegensten Winkel des Landes verschickt. Auch auf den Halligen, die kreisförmig um Pellworm im Nordfriesischen Wattenmeer liegen, wird Post erwartet. Einige der zehn Marschinseln sind ständig bewohnt. Es gibt dort Kirchen und eine Schule. Die Briefe müssen sich die Bewohner aber nicht selbst von der Fähre abholen. Deutschlands einziger Wattpostbote, Knud Knudsen, macht sich zu Fuß auf den Weg und kümmert sich persönlich um die Zustellung. „Halb um die Erde bin ich schon“, erzählt er und will die Tour auch mit 75 noch ohne Boot machen.

Seinen Weg zu den Halligen findet der Wattpostbote von Pellworm aus dank seines Kompasses und der in regelmäßigen Abständen ins Watt gerammten Pfähle mitsamt Reflektoren. Mittlerweile gehört ein Mobiltelefon zu seiner Ausstattung. So profitiert letztlich auch er vom Breitbandausbau, der während unseres Aufenthaltes auf Pellworm mit einem symbolischen Spatenstich auf Gud Jard (Keydeich) startet – wir werden berichten.

Heute steht das Informationsmobil am Hafen von Pellworm und ist Anlaufpunkt für Besucher, die sich über den Ausbau der digitalen Infrastruktur informieren möchten.


Titelfoto: Das Informationsmobil wartet auf die Fähre nach Pellworm.
Fotogalerie: Das Informationsmobil auf Pellworm.
Fotocredits: BBB / Florian Schuh

BBB Logo


Breitbandbüro des Bundes
T 030 60 40 40 6-0
F 030 60 40 40 6-40
E kontakt(at)breitbandbuero.de



Postanschrift
Postfach 64 01 13
10047 Berlin